37 Jahre jung und schon 13 Arbeitgeber!

Ganze 2 Monate war ich bei meinem letzten Arbeitgeber, ein kleines Unternehmen mit Sitz in Köln. Ich wurde als Online Marketing Manager eingestellt, erstellte Landingpages, legte digitale Informationsprodukte in Digistore an und kümmerte mich um den Traffic über Facebook Ads.

Probezeit nicht überstanden, man trennt sich lieber im Guten.

Einige Tage später …

Ich sitze bei einem großen überregionalen Bildungsanbieter im Vorstellungsgespräch, anwesend sind der Geschäftsführer, die Personalleitung und eine Werksstudentin. Nach einigen Minuten kommt noch ein weiterer Geschäftsführer dazu, will nur schnell schauen, wer und wie ich denn so bin …

Die ausgeschriebene Stelle: Online Marketing Manager mit Schwerpunkt SEO

Eigentlich wurde mir die Stelle schon einmal abgesagt, aber Ihr „Traumkandidat“ hat wohl nach recht kurzer Zeit gemerkt, das tägliches Pendeln mit dem Auto irgendwie doof ist. Die Personalleiterin hatte mich vor einiger Zeit angerufen, kurz nachdem ich bei meinem letzten Arbeitgeber angefangen habe zu arbeiten und ich meinte zu Ihr, ich habe einen Job und es ist alles gut. Paar Wochen später habe ich mich dann doch gemeldet, als ich gemerkt habe das ich die Probezeit nicht überstehen werde und auch garnicht wollte.

Zurück zum Vorstellungsgespräch …

Der eine Geschäftsführer, der der von Anfang an dabei war, nenne wir Ihn mal Paul, ist relativ jung und hat den Bereich Online Marketing jetzt mit in seinen Aufgabenbereich übernommen. Naja begeistert sieht Paul nicht gerade aus als er davon erzählt, die hohe Fluktuation in dem Bereich war wohl zu viel. Die Fragen nehmen seinen Lauf, meistens gestellt von der netten und engagierten Werkstudentin. Im Gespräch merke ich, WOW die haben aber noch noch viel, sehr viel zu tun! Es ist ein Relaunch geplant, komplette SEO Struktur aufbauen, Ablösen der SEO Agentur usw. NEVER ENDING STORY …

Das Ende von der Geschichte?

Ich bin aus dem Vorstellungsgespräch raus und habe für mich gemerkt, NEIN DAS WILL ICH NICHT MEHR! Das war auch der Moment, als ich meine Schiffe im Hafen verbrannt habe, eine sichere Anstellung den Rücken zukehre und mit meiner Verlobten MAGGIE M (www.maggie-madeleine.de) aufziehen möchte.

STAY TUNED …

Ich berichte euch gerne wie es weitergeht, wie ich mein erstes digitales Produkt erstelle, einen Online Sales Funnel für MLM Strukturen entwickeln werde und wie man es schafft mit Facebook auch Geld zu verdienen.

Hauptsache Ihr habt Spaß bei dem was Ihr tut, der Rest kommt wie von Geisterhand!